SNOWBOARDSERVICE SNOWBOARDTUNING

80 cm Neuschnee auf dem Stubaier Gletscher, Hochgurgl / Obergurgl hat aufgemacht, auf der Zugspitze geht`s morgen los – die Snowboardsaison nimmt Fahrt auf.
Höchste Zeit das eigene Board auf Vordermann zu bringen.

Kontrolliert Board und Bindung auf Beschädigungen. Noch ist Zeit Delaminierungen oder defekte Teile an der Bindung zu reparieren.
Keinen Schaden entdeckt, dann geht`s weiter mit dem Tuning.
Reinigt den Belag, schleift die Kanten und gönnt Eurem Brett eine kräftige Portion Heisswachs. Kein Sprüh- oder Tubenwachs. Das Zeug taugt nur für das schnelle Nachwachsen, wenn mal keine Zeit für`s Heisswachsen ist. Den Belag mit dem Heisswachs gut tränken und anschließend das Board abkühlen lassen. Das überschüssige Wachs nach dem Erkalten mit einer Kunststoffklinge abziehen. Die Belagsstruktur (falls vorhanden) frei bürsten.
Jetzt zieht Ihr noch alle Bindungsschrauben nach. Zum Schluß kommt der Bootcheck. Passt der Boot noch oder ist er ausgeleiert? Sind alle Nähte in Ordnung? Funktioniert das Schnürsystem? Alles gecheckt?
Dann kann`s los gehen.

Für alle, die keine Gelegenheit oder einfach keinen Bock haben ihr Snowboard selbst zu servicen gibt`s unseren Snowboardservice.
Belag reinigen, ausbessern, Kanten schleifen , heisswachsen, alle Bindungsschrauben kontrollieren und Bedarf nachziehen kostet € 29,00

Die Boardwerkstatt ist seit 14 Tagen wieder in Betrieb. Ihr könnt euer Board vorbeibringen. Momentan bekommt ihr es nach 2 -3 Tagen „shred ready“ zurück.

Comments are closed.